Logo - Hochschule Bremen
Hochschule Bremen Hochschule Bremen

Internationaler Frauen- Studiengang Informatik dual

28199 Bremen
2020
Studium
Studieninhalte
Der Duale Internationale Frauenstudiengang Informatik (IFI-dual) ermöglicht einen Abschluss in Informatik mit dem Schwerpunkt Softwareentwicklung. Grundlegende Veranstaltungen des Studienganges werden ausschließlich für Frauen angeboten und in kleinen Gruppen unterrichtet. Ab dem 3. Semester besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an koedukativen Lehrveranstaltungen.

In den ersten beiden Semestern werden theoretische und praktische Grundlagen der Informatik vermittelt. In die Lehrveranstaltungen sind vielfältige praktische Übungen in den Laboren des Studienganges integriert. Alle Veranstaltungen finden monoedukativ statt.

Im Mittelpunkt des dritten und vierten Semesters stehen Konzepte der Informatik, die für den Entwurf und die Realisierung großer Softwaresysteme von fundamentaler Bedeutung sind. Darüber hinaus werden unverzichtbare Kenntnisse und Fähigkeiten für die erfolgreiche Arbeit in größeren Teams vermittelt. In beiden Semestern besteht die Möglichkeit, eine Veranstaltung aus dem Angebot der Wahlpflichtveranstaltungen der Fakultät auszuwählen, die dann zusammen mit Studentinnen und Studenten anderer Studiengänge zu absolvieren ist.
Das fünfte Semester ist dem Studienaufenthalt an einer unserer Partnerhochschulen im europäischen und außereuropäischen Ausland vorbehalten. Während dieses Auslandsaufenthaltes sind mindestens drei Lehrveranstaltungen erfolgreich zu absolvieren.

Im sechsten Semester besteht die Möglichkeit zu einer weiteren Spezialisierung im Rahmen von Projekten und Wahlpflichtveranstaltungen an der Hochschule Bremen. Ein wechselndes Wahlpflichtprogramm ermöglicht es, sich mit jeweils aktuellen Entwicklungen der Informatik auseinander zu setzen.
Das abschließende siebte Semester dient dem Betriebspraktikum beim Praxispartner sowie der anschließenden Bachelor-Thesis.

Studienverlauf
In den ersten beiden Semestern werden theoretische und praktische Grundlagen der Informatik vermittelt. In die Lehrveranstaltungen sind meistens praktische Übungen in den Laboren des Studienganges integriert. Alle Veranstaltungen finden monoedukativ statt.

Im Mittelpunkt des dritten und vierten Semesters stehen Konzepte der Informatik, die für den Entwurf und die Realisierung großer Softwaresysteme von fundamentaler Bedeutung sind. In beiden Semstern besteht die Möglichkeit, eine Veranstaltung aus dem Angebot der Wahlpflichtveranstaltungen des fachbereichs auszuwählen. Diese wird dann zusammen mit Studentinnen und Studenten anderer Studiengänge absolviert.

Das fünfte Semester ist dem Studienaufenthalt an einer unserer Partnerhochschulen im europäischen und außereuropäischen Ausland vorbehalten, in dessen Rahmen mindestens drei Lehrveranstaltungen zu besuchen sind. Im Anschluss an den Auslandsaufenthalt besteht im sechsten Semester die Möglichkeit zu einer weiteren Spezialisierung im Rahmen von Projekten und Wahlpflichtveranstaltungen an der Hochschule Bremen. Das abschließende siebte Semester beginnt mit einem mehrwöchigen Praktikum in einem Unternehmen, dem sich die Erarbeitung der Abschlussarbeit, der Bachelor-Thesis, anschließt.
Studiengangsdetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AUBI-plus!

Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Hochschule Bremen

28199 Bremen
Universitäten, Schulen und Hochschulen 69 Stellen am Standort

Herr Uwe Warnke

+49 (0)421 5905 2213
E-Mail anzeigen
Nach oben