Logo - BSP Business School Berlin
BSP Business School Berlin BSP Business School Berlin

Modejournalismus (B.A.)

12247 Berlin
2019
Studium

Kreativer Input & ökonomisches Know-how

Ziel des Bachelorstudiengangs Modejournalismus ist es, den an einer Tätigkeit im Bereich Print- und Online Journalismus interessierten Studierenden, eine attraktive, international ausgerichtete Möglichkeit zu einem Abschluss in einem Studiengang zu bieten, der die wissenschaftlichen Kernkompetenzen der BSP im Management und der Betriebswirtschaft mit den journalistischen Methoden und Arbeitsweisen speziell für Mode- und Lifestylethemen verbindet. Die Studierenden werden dazu befähigt, sich nicht nur ein fundiertes Fachwissen rund um Mode, Journalismus und Unternehmenskommunikation anzueignen, sondern ebenso Strategien für erfolgreiches Unternehmertum zu erlernen.

Die Ausbildung vermittelt somit alle nötigen Kompetenzen, welche für die zukünftige Arbeit im Modejournalismus relevant sind:

  • Wirtschaftswissenschaftliche Basiskompetenzen in BWL und VWL sowie
    ein sich daraus abgeleitetes verhaltenswissenschaftliches Managementkonzept
  • Fachkompetenzen in Professionellem Schreiben, Redaktionsmanagement, Fotojournalismus, sowie im Bereich der Public Relations und der Unternehmenskommunikation
  • Grundlegendes Wissen in Kommunikationswissenschaft und Medienpsychologie
  • Einführung in die Modetheorie und -geschichte
  • Relevante Kenntnisse im Bereich digitaler Journalismus, Crossmedia Publishing und Blogging
  • Praktische Kenntnisse in Mode- und Trendgestaltung
  • Vertiefung der praktischen Kenntnisse  durch das Projektstudium
  • Methodische Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

Ihre Affinität für Mode und Lifestyle ausleben und professionell kommunizieren lernen

Mode gilt als signifikanter Indikator für gesellschaftliche Veränderungen und entfaltet seine Wirkung in Bereichen der Kultur, der Wirtschaft, des Marketings, der Soziologie. Doch erst über mediale Ströme werden Modeprodukte den Rezipienten und Kunden zugänglich gemacht. Dem Schreiben über Mode, dem Publizieren fachbezogener Texte und dem Aufbereiten von Bild und Video kommt deshalb innerhalb der Modebranche eine immense Bedeutung zu. Wenige Produktbereiche hängen so sehr von sich ändernden kulturellen Ausrichtungen, Formenauffassungen und Lebensstilentwicklungen ab wie die Mode. Mode bezeichnet dabei nachvollziehbar nicht nur die Kleidung, sondern ganze kulturelle Strömungen. Daher verknüpft der Bachelorstudiengang Modejournalismus auch den Kernbereich von Kleidung und Accessoires mit korrelierenden Produkten und Lebensbereichen wie Ästhetik und Design im allgemeinen, Kosmetik und Düfte, sowie allen Faktoren, die beim Zustandekommen von Mode und Medienkommunikation eine Rolle spielen.

Weitere Infos zum Studiengang Modejournalismus finden sie auf unserer Website (hier klicken).

Falls Sie die Unterlagen noch nicht vorliegen haben, können Sie, bis auf den Zulassungsantrag, alles später noch nachreichen.

  • Zulassungsantrag (hier downloaden)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse über erforderliche Vorbildung
  • Digitales Passbild
  • ggf. Nachweis Berufsausbildung
  • ggf. Praktikumsbescheinigung
  • ggf. Sonstiges (siehe Zulassungsantrag)

Zugansvoraussetzungen:

  • Hochschulzugangsberechtigung durch Abitur, Fachabitur oder vergleichbaren Abschluss
  • Möglichkeit des Weiterstudiums
  • Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte
  • Individuelles Aufnahmegespräch statt Zulassung über NC

Studiengebühren:

Pro Monat fallen 650 Euro an Studiengebühren an. Zusätzlich kommt eine einmalige Immatrikulationsgebühr in Höhe von 100 Euro hinzu.

Praxisbezug & Internationalität

Der hohe Praxisbezug bildet sich insbesondere in der Projektstudienphase aus, in welcher die Studierenden in einem mehrwöchigen Projektstudium ihre eigenen Erfahrungen direkt in Unternehmen der Medien- und Modebranche sammeln und anschließend präsentieren. Hierbei spielt auch das BSP Career Center als Schnittstelle zwischen Studierenden und verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen eine wichtige Rolle. Insbesondere die Internationalität ist ein wichtiger Aspekt im Ausbildungsprozess an der BSP. Einerseits greift das International Office auf diverse renommierte Partnerschulen im Ausland, wie beispielsweise das Berkeley Institute in New York - zurück, andererseits bietet sich auch die Möglichkeit eines Auslandspraktikums. Ergänzend finden studieninterne Praxisprojekte (Beispiel b.a.r.e.), Kooperationsprojekte mit externen Branchenpartnern oder studienbegleitende Sonderprojekte wie internationale Fachworkshops oder öffentliche Ereignisse mit Mode- und Kulturperformances (Beispiel Art meets Fashion meets Art) statt.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Pro Monat: 650 €
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-10083 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • ausgefüllter Bewerbungsbogen
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

BSP Business School Berlin

12247 Berlin
Universitäten, Schulen und Hochschulen 13 Stellen am Standort
Frau Tamina Knabe

Frau Tamina Knabe

Bewerbermanagement
030 76 68 37 5 -143
E-Mail anzeigen
Nach oben