Bildungs- und Wissensmanagement

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Bildungs- und Wissensmanagement werden die Inhalte aus einem bildungswissenschaftlichen Bachelorstudiengang vertieft und erweitert. In diesem Masterstudienprogramm werden zwei Fächer im gleichen Umfang studiert. Die Fächer orientieren sich dabei auch an den gewählten Fächern im Bachelorstudium. Die Auswahl der zwei Fächer muss aus der folgenden Liste getroffen werden.

Mögliche Inhalte:
  • Bildungs- und Wissensmanagement 
  • English Studies
  • Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft
  • Geschichte
  • Philosophie
  • Politische Wissenschaft
  • Soziologie
  • Sprach- und Kommunikationswissenschaft

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Bildungs- und Wissensmanagement haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms vor allem Zugang zu bildungswissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern. Je nach Fächerkombination können sich die Tätigkeitsfelder unterscheiden. Neben dem direkten Einstieg des Programms können die Studierenden auch ein Promotionsstudium anschließen.

Mögliche Tätigkeitsfelder finden sich beispielsweise an Schulen, Hochschulen, in der Erwachsenenbildung etc.
Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen