Sandra Jerbi

Sandra Jerbi


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Wir sind kein Betrieb, sondern eine Schule.


Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Die Schule hat fünf Labore für die praktische Laborarbeit.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Es gibt viele Möglichkeiten der Weiterbildung und die medizinische Forschung ist unendlich.


Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Im Labor mit verschiedenen Techniken und Methoden herausfinden was der Patient für eine Erkrankung hat.


Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Es gibt keine Möglichkeit der Verkürzung.


Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Mindestens Realschulabschluss. Großes Interesse an naturwissenschaftlichen und medizinischen Themen


Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, Hochschule) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Wir haben jeden Tag Unterricht. Theorie und Praxis in den eigenen Schullaboren wechseln sich ab. Der praktische Laborunterricht sind Hauptfächer.


Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Arbeiten in einem Diagnostik- oder Forschungslabor oder ein duales Studium.


Tagesablauf (optional)

Abwechselnd Theorie- oder praktischer Laborunterricht von 8 Uhr bis ca. 17 Uhr.

Allgemeine Organisation der Ausbildung (Ablauf, Ansprechpartner, Aufgaben)

Einarbeitung in die Aufgaben und Betreuung

Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans

Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre

Mir gefällt besonders

  1. Verknüpfung von Theorie und Praxis im Unterricht.
  2. Die Möglichkeit später in der Forschung zu arbeiten.
  3. Molekularbiologische Untersuchungen durchführen.
Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

Medizinische Fachangestellte sind „die rechte Hand“ der Ärzte und die wichtigsten Ansprechpartner der Patienten, sowie Meister der Organisation und Verwaltung in einer Praxis. -

Universitätsklinikum Tübingen

Universitätsklinikum Tübingen

72076 Tübingen (Baden-Württemberg, Deutschland)

- Herausfordernd, abwechslungsreich und zukunftsorientiert – das ist eine Ausbildung am Universitätsklinikum Tübingen (UKT). Durch Forschung, Innovation und den neusten Stand der Technik sind wir zu einer der angesehensten Uniklinika der Welt gewachsen.

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Paula Barre - Ausbildung Sparkasse Minden-Lübbecke - Minden

Paula Barre - Ausbildung Sparkasse Minden-Lübbecke - Minden

Interview mit Paula Barre, Auszubildende im 2. Ausbildungsjahr Warum hast Du Dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden? - Ich habe damals nach einer Ausbildung gesucht, die mir viele Möglichkeiten bietet und die Zukunft offen hält. Mir gefiel der Gedanke, mich mit zahlreichen Menschen und...