Johanna Zettl

Johanna Zettl


Johanna Zettl
Duales Studium Bachelor of Arts (BWL-Bank)


Weshalb haben Sie sich für ein Studium bei der LBBW entschieden?
Ein wichtiger Aspekt für mich bei der Wahl meines Unternehmens war eine vielseitige und individuelle Ausbildung und genau dies habe ich bei der LBBW gefunden. Durch die Größe des Konzerns der LBBW hat man die Möglichkeit, viele Einblicke in verschiedene Abteilungen zu erlangen und dennoch immer einen guten Überblick zu behalten, was durch die Regionalität der Bank einfacher wird. Von Anfang an stand ich der Ausbildung bei der LBBW positiv gegenüber, was sich schon bei der Auswahlrunde bestätigte und sich bis jetzt nicht geändert hat.

Was macht ein duales Studium besonders spannend?

Der ständige Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Dadurch lässt sich Gelerntes schnell anwenden und festigt sich besser und man weiß relativ bald, wofür man diese Dinge lernt. Die verschiedenen Einsätze machen das Studium ebenso sehr spannend. Ich bekomme auch einmal einen Einblick in Abteilungen, von denen ich vorher noch gar nicht wusste, dass diese in einer Bank vertreten sind. So kann jeder selbst herausfinden, was einem liegt und in welche Richtung es später einmal gehen soll. Und der Verdienst ist am Ende dann noch das Sahnehäubchen.

Wo waren Sie bisher in Ihrem Studium eingesetzt und was waren dort Ihre Aufgaben?
Die ersten drei Semester des Studiums durchläuft jeder Student bei der LBBW ähnlich. Im ersten Semester geht es auf einer Filiale los, wo man ins Privatkundengeschäft eingeführt wird. Dies beinhaltet die Tätigkeiten am Service, welche so gut wie jeder Bankkunde schon einmal in Anspruch genommen hat, sowie vereinzelte Beratungen zum Thema Kontoeröffnung, Bausparvertrag oder Versicherung. Anschließend wird im zweiten Semester ein Private Banking Center durchlaufen, in dem vermögende Privatkunden betreut werden. Hier wird das Augenmerk auf eine ganzheitliche und individuelle Beratung gelegt, um für den Kunden die passende Geldanlage zu finden. Im dritten Semester geht es normalerweise im Unternehmenskundengeschäft weiter. In meinem Fall habe ich einen Einsatz in der Ausbildungsabteilung absolvieren dürfen, wo ich in ganz verschieden Tätigkeitsfeldern mit anpacken durfte. Von der Organisation verschiedener Trainings, über Feedbackauswertungen, bis hin zu kreativen Aufgaben hatte ich die Möglichkeit den Kollegen unter die Arme zu greifen. Das vierte Semester kann dann jeder Student nach seinen Wünschen und Präferenzen gestalten, um herauszufinden in welche Richtung man selbst später gehen möchte. Ich hole dann meinen Einsatz im Unternehmenskundengeschäft in Augsburg nach. Im vierten und fünften Semester habe ich die Möglichkeit entweder während der Theorie- oder in der Praxisphase einen Auslandseinsatz zu absolvieren. Hierbei wird man sehr gut von der LBBW unterstützt, was das ganze äußerst attraktiv macht.

Welche Veranstaltungen dürfen Sie während Ihres Studiums besuchen?
Ich hatte letztes und dieses Jahr die Möglichkeit, die LBBW auf Messen wie vocatium, Stuzubi oder HORIZON zu vertreten und Schülern, die an einer Ausbildung oder einem Studium interessiert sind, dies näherzubringen. Auch am Kennenlernabend, welches das erste Zusammentreffen der neuen Azubis und DH-Studenten ist, kann ich als schon erfahrenere Studentin den zukünftigen Studenten Frage und Antwort stehen. Auch ein tolles Highlight -sowohl für die neuen Azubis als auch für die Studenten- ist die Einführungswoche. Diese findet zu Beginn der Ausbildung für alle Azubis und DHStudierenden statt. Die Woche beinhaltet eine Mischung aus Seminaren und verschiedenen Freizeitprogrammen wie Fußballturnier, Schwimmen gehen oder die legendäre Abschlussparty. Das Ziel dieser Woche ist auch, seine Mitazubis und Referenten kennenzulernen und so den Start in die Ausbildung zu vereinfachen.

Bachelor of Arts BWL - Bank (m/w/d)

Bachelor of Arts BWL - Bank (m/w/d)

Analyse, Gestaltung, Führung der wirtschaftlichen Entwicklung eines Unternehmens. Aufgaben in den Bereichen Marketing, Controlling, Steuerwesen, Bankwesen, Materialwesen und Operations Research.

Baden-Württembergische Bank-Logo

Baden-Württembergische Bank

70173 Stuttgart (Baden-Württemberg, Deutschland)

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Jessica Rüb - Ausbildung Baden-Württembergische Bank - Stuttgart

Jessica Rüb - Ausbildung Baden-Württembergische Bank - Stuttgart

- Weshalb haben Sie sich für die Ausbildung bei de BW-Bank entschieden? - Ich hatte schon immer ein großes Interesse an Finanzen und als die Frage aufkam, was ich in der Zukunft machen möchte, gab es nur eine Antwort. So beschloss ich, mich bei der Bank zu bewerben und durch Bekannte wurde...

Sina Kleinser - Ausbildung Volksbank Reutlingen - Reutlingen

Sina Kleinser - Ausbildung Volksbank Reutlingen - Reutlingen

Sina (18) absolviert gerade eine Ausbildung zur Finanzassistentin bei der Volksbank Reutlingen. Sie ist momentan im 1. Lehrjahr und hat AUBI-plus von ihren Eindrücken und dem Bewerbungsprozess berichtet. - „Da es mir schon immer wichtig war möglichst bald auf eigenen Füßen zu stehen, habe...