Musterbewerbung als Verwaltungsfachangestellter

So sorgfältig, wie du als Verwaltungsfachangestellter mit Gesetzestexten umgehen wirst, so sorgfältig solltest du auch deine Bewerbungsunterlagen erstellen. Rechtschreib- oder Tippfehler könnten dich direkt ins Aus katapultieren. Wenn du dich also für eine Fachrichtung und eine Behörde, bei der du die Ausbildung absolvieren möchtest, entschieden hast, kann es losgehen.

Es lohnt sich, damit anzufangen, sich die Voraussetzungen, die die Behörde an angehende Azubis stellt, noch einmal genau anzusehen. Kannst du von dir behaupten, dass du diese erfüllst? Welche erfüllst du in besonderem Maße und warum?

Wenn du mit deinem Lebenslauf beginnst, hat das den Vorteil, dass du bereits alle wichtigen Informationen vor dir liegen hast, die du dem Ausbildungsbetrieb mitteilen möchtest. Nun kannst du eine Auswahl treffen, um die Argumente für dein Anschreiben zu formulieren.

Sei dir darüber bewusst, dass nicht nur der Inhalt deiner Bewerbung für den Arbeitgeber interessant ist, sondern auch die Art und Weise wie du schreibst. Weil du als Verwaltungsfachangestellter unter anderem für den Schriftverkehr der Behörde, bei der du arbeitest, zuständig bist, ist es wichtig, dass du einen guten schriftlichen sowie auch mündlichen Ausdruck mitbringst.

Weil du auch Kontakt zu Bürgern haben wirst, ist auch ein selbstbewusstes und freundliches Auftreten wichtig. Im Vorstellungsgespräch möchte der Ausbildungsbetrieb genau das bei dir sehen. Vielleicht nutzt er auch die Möglichkeit der Videobewerbung, sodass du schon vorher einen guten Eindruck hinterlassen kannst.


Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kauffrau für Büromanagement

Kauffrau für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Wirtschaftsunternehmen der Bereiche Industrie und Handel, im Öffentlichen Dienst und zum Teil auch im Handwerk. Ihre Tätigkeiten im Ausbildungsberuf sind vielfältig: Neben Bürokommunikation und organisatorischen Aufgaben gehören auch Rechnungswesen, Buchführung, Personalverwaltung und Kundenbetreuung zu ihrem Aufgabenfeld.

Duale Ausbildung
Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Industriekaufmann

Industriekaufmann

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.