Karrieremöglichkeiten als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Im Anschluss an deine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik wirst du entweder von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen oder kannst dich bei anderen Betrieben der Branche bewerben. Wir wünschen dir alles Gute für den Berufseinstieg!

Weiterbildung

Mit einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss muss deine Karriere noch nicht am Höhepunkt angelangt sein. Wenn du willst, kannst du mithilfe von Fort- und Weiterbildungen die Karriereleiter immer weiter nach oben klettern.

Lehrgänge und Seminare helfen dir unter anderem dabei, dich zu verschiedenen Fachthemen zu informieren und dein Wissen zu vertiefen, wie zum Beispiel in den Folgenden:

  • Spritzguss, Extrusion, Kalandrieren
  • Fügeverfahren
  • Kautschukverarbeitung
  • Verfahrenstechnik
  • 3-D-Simulationen

Mit einer beruflichen Weiterbildung strebst du eine höhere Position und ein besseres Gehalt an, wie wäre es mit diesen Optionen:

Auch ein Studium ist möglich, sofern du eine Hochschulzugangsberechtigung hast. Diese erwirbst du zum Beispiel durch das Fachabi, mehrjährige Berufserfahrung nach der Ausbildung oder den Meistertitel.

Du wolltest schon immer dein eigenes Ding durchziehen? Mit einem Meistertitel lässt sich der Traum von beruflicher Selbstständigkeit verwirklichen, zum Beispiel mit deinem eigenen Produktionsbetrieb in der Kunststoff- und Kautschuktechnik.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden fachkundig.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.