Musterbewerbung als Tischler

Deckblatt Tischler

Das Deckblatt ist kein Pflichtdokument. Trotzdem kann dieses zu einem positiven Eindruck beitragen, wenn es gut strukturiert und ansprechend designt ist. Eine kleine Inspiration gibt dir unser Musterdeckblatt.

Anschreiben Tischler

Im Anschreiben hast du die Möglichkeit, dich selbst vorzustellen und den Personaler davon zu überzeugen, dass du genau die richtige Person für die Ausbildung bist. Unser Musteranschreiben veranschaulicht, wie du deine Stärken und Erfahrungen optimal verpacken kannst.

Lebenslauf Tischler

Der Lebenslauf ist das aufschlussreichste Dokument deiner Bewerbung. Wichtig ist, dass all deine relevanten Stationen leserlich und gut strukturiert aufgeführt werden. Unser Musterlebenslauf zeigt dir, wie das aussehen könnte.

Auch in Holzwerkstätten ist die moderne Technik längst eingezogen, so dass du neben den typischen Handarbeiten eines Tischlers auch computergesteuerte Maschinen bedienst. Dafür brauchst du eine große Portion handwerkliches Geschick und technisches Verständnis. Die Ausbildungsbetriebe werden sich deshalb auf deinem letzten Schulzeugnis genau anschauen, welche Noten du in Mathe, Naturwissenschaften, Technik und Werken hattest. Wenn du in diesen Fächern gute Noten vorweisen kannst, hast du die ersten Voraussetzungen bereits erfüllt.

Außerdem solltest du in deinem Anschreiben erklären, warum du Tischler bzw. Schreiner werden möchtest. Wenn du zusätzlich zu deinem normalen Stundenplan an einer AG oder an einem Schulprojekt teilgenommen und dort etwas aus Holz gebaut hast, kannst du damit dein Interesse an der Ausbildung zum Tischler unterstreichen.

Beim Einbau von Fenstern, Türen und Treppen arbeitest du auf der Baustelle mit anderen Handwerkern wie Maurern oder Malern zusammen. Deshalb solltest du teamfähig sein. Wenn du in deiner Freizeit eine Mannschaftssportart betreibst, kannst du dies in deinem Lebenslauf aufführen, denn Mannschaftssport ist ein gutes Beispiel für Teamfähigkeit.

Zu deinen Aufgaben als Tischler gehört auch die Kommunikation mit Kunden wie beispielsweise bei der Terminvergabe und Beratung. Du solltest deshalb über angenehme Umgangsformen verfügen. Wenn du in einem Praktikum oder Ferienjob bereits viel mit anderen Menschen zu tun gehabt hast, gehört diese Information ebenfalls in deine Bewerbung.

Es ist wichtig, dich von anderen Bewerbern abzusetzen und durch deine Bewerbung in positiver Erinnerung zu bleiben, nur so schaffst du es bis zur Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Parkettleger

536 freie Ausbildungsplätze

Parkettleger bereiten Unterböden mit Grundierung und Spachtelmassen vor, schneiden das Holz akkurat zu und verlegen Parkett, was sie anschließend verkleben oder anderweitig befestigen. Sie beraten Kunden auf der Verkaufsfläche und schreiben Rechnungen, wenn es zum Vertragsabschluss kommt.

Duale Ausbildung

Fahrzeuglackierer

128 freie Ausbildungsplätze

Fahrzeuglackierer grundieren, schleifen, spritzen, und tauchen. Dabei geht vieles automatisch, einiges von Hand. Fahrzeuglackierer beheben Schäden an Blechteilen und passen die übrigen Oberflächen farblich an. Außerdem schützen sie Fahrzeugoberflächen gegen Rost und erhalten so den Wert von Fahrzeugen.

Duale Ausbildung

Maler und Lackierer

109 freie Ausbildungsplätze

Maler und Lackierer gestalten Fassaden, Innenräume und historische Gebäude mit Farben, Tapeten und Lacken. Sie sanieren und schützen Gebäude, verschönern Räume und rekonstruieren und erhalten Kunstwerke.

Nach oben