Übersicht der Ausbildungsberufe

Doch die unten aufgeführten beliebten Ausbildungsberufe, die sich nach den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen orientieren, sind nicht unbedingt auch die Ausbildungsberufe, in denen du eine hohe Ausbildungsvergütung erhältst. Letztendlich sollte immer das Interesse an dem Beruf und der Spaßfaktor an erster Stelle stehen und dann die anderen Faktoren wie Gehalt und Attraktivität des Berufs in der Gesellschaft.

 

Die Top 10 der beliebtesten Ausbildungsberufe in Deutschland

Nach der Zusammenlegung der drei Ausbildungsberufe „Bürokaufmann“, „Fachangestellter für Bürokommunikation“ und „Kaufmann für Bürokommunikation“ zum Kaufmann für Büromanagement bildet dieser den Top-Ausbildungsberuf bei den Jugendlichen. Mit fast. 28.000 Abschlüssen in 2018 führt er die Liste der Top 10 Ausbildungsberufe an. Aber auch die weiteren kaufmännischen Ausbildungen, wie der Kaufmann im Einzelhandel, der Verkäufer oder der Kaufmann im Groß- und Außenhandel reihen sich in die Top 10 der Ausbildungsberufe ein.


AusbildungsberufVertragsabschlüsse
1. Kaufmann für Büromanagement27.912
2. Kaufmann im Einzelhandel
23.742
3. Kraftfahrzeugmechatroniker
23.418
4. Verkäufer
22.947
5. Industriekaufmann
18.150
6. Medizinischer Fachangestellter
16.917
7. Fachinformatiker
15.129
8. Elektroniker
14.691
9. Zahnmedizinischer Fachangestellter
13.443
10. Kaufmann im Groß- und Außenhandel
13.434



Die Top 10 der beliebtesten Ausbildungsberufe in Deutschland bei Männern

Bei der Wahl eines Ausbildungsberufes entscheiden sich viele Männer für einen Beruf im technischen Bereich. Die Vorlieben der jungen Männer und die Entwicklung unserer Wirtschaft lassen den technischen Bereich immer attraktiver werden. Die deutsche Wirtschaft entwickelt sich immer schneller, sodass zukünftig Fachkräfte benötigt werden, die Maschinen entwickeln, bedienen und auch reparieren können.

 

AusbildungsberufVertragsabschlüsse
1. Kraftfahrzeugmechatroniker22.395
2. Elektroniker14.367
3. Fachinformatiker13.983
4. Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik12.510
5. Industriemechaniker12.114
6. Kaufmann im Einzelhandel11.847
7. Verkäufer11.127
8. Fachkraft für Lagerlogistik9.696
9. Kaufmann im Groß- und Außenhandel8.283
10. Mechatroniker

7.971



Die Top 10 der beliebtesten Ausbildungsberufe in Deutschland bei Frauen

Im Gegensatz zu den Männern dominieren bei den Frauen Berufe im Dienstleistungsbereich, die vor allem im Büro aber auch im Handel ausgeübt werden. Eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich wird auch zukünftig gefragt, denn Mitarbeiter mit kaufmännischem Wissen bilden den Schnittpunkt zwischen den Leistungen ihres Unternehmens und den Bedürfnissen der Kunden.


AusbildungsberufVertragsabschlüsse
1. Kauffrau für Büromanagement
20.028
2. Medizinische Fachangestellte16.446
3. Zahnmedizinische Fachangestellte13.098
4. Kauffrau im Einzelhandel

11.892

5. Verkäuferin11.823
6. Industriekauffrau10.374
7. Friseurin7.554
8. Hotelfachfrau5.448
9. Kauffrau im Groß- und Außenhandel5.154
10. Verwaltungsfachangestellte4.758

Kraftfahrzeugmechatroniker

1142 freie Ausbildungsplätze

Kfz-Mechatroniker warten, inspizieren und reparieren Personenkraftwagen, Nutzkraftwagen und Krafträder und rüsten sie auf.

Duale Ausbildung

Medizinischer Fachangestellter

67 freie Ausbildungsplätze

Medizinische Fachangestellte sind „die rechte Hand“ der Ärzte und die wichtigsten Ansprechpartner der Patienten, sowie Meister der Organisation und Verwaltung in einer Praxis.


Duale Ausbildung

Verkäufer

8912 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung

Zahnmedizinischer Fachangestellter

17 freie Ausbildungsplätze

Zahnmedizinische Fachangestellte (kurz ZFA) planen die Arbeit in einer Zahnarztpraxis, betreuen die Patienten und assistieren Zahnärzten bei Behandlungen und bei zahnmedizinischen Untersuchungen.

Duale Ausbildung

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten