Das verdient ein Sozialassistent

Gehalt während der Ausbildung

Die verschiedenen Arbeitsbereiche, in denen du nach deiner Ausbildung arbeiten kannst, sind vielfältig. Dementsprechend verdienst du zwar während deiner schulischen Ausbildung noch kein eigenes Geld, hast aber genug Zeit, alle Facetten deiner beruflichen Möglichkeiten in Praktika auszuprobieren.


Gehalt nach der Ausbildung

Da du nach deiner Ausbildung in sehr unterschiedlichen Bereichen arbeiten kannst, fällt dein Gehalt natürlich auch immer etwas unterschiedlich aus. Grundsätzlich kannst du aber mit einem Lohn zwischen 1.300 und 1.900 Euro brutto rechnen. Abhängig davon, wie lange du schon im Beruf arbeitest, passt sich dein Gehalt an deine wachsende Berufserfahrung an. Möchtest du noch eine höhere monatliche Vergütung erreichen, musst du ein bisschen in die Trickkiste greifen: Machst du eine Weiterbildung oder gehst an eine Hochschule, um ein Studium zu machen, kannst du auch dein Gehalt nachhaltig steigern. Hast du zum Beispiel den Fachwirt für Sozial- und Gesundheitswesen, kannst du zwischen 2.300 und 2.500 Euro verdienen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Erzieher

1387 freie Ausbildungsplätze

Erzieher und Erzieherinnen betreuen Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung, bereiten Spiele und Freizeitaktivitäten vor und fördern ihre sprachliche, motorische, soziale und persönliche Entwicklung.

Schulische Ausbildung

Kinderpfleger

506 freie Ausbildungsplätze

Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger werden auch als Sozialpädagogische Assistenten bezeichnet und arbeiten in Kindergärten, Kinderkrippen und anderen sozialpädagogischen Einrichtungen und Familien. Hier pflegen, erziehen und betreuen sie Kinder und unterstützen die Eltern bei ihren Aufgaben.

Schulische Ausbildung

Arbeitserzieher

15 freie Ausbildungsplätze

Arbeitserzieher helfen Menschen beim (Wieder-)Einstieg in die Arbeitswelt. Sie helfen Menschen mit und ohne Behinderung dabei eine Ausbildung, Fortbildung oder einen Job zu finden und diesen auszuführen.

Nach oben