Das verdient ein Maschinen- und Anlagenführer

1. Lehrjahr

915 EUR

2. Lehrjahr

970 EUR

Einstiegsgehalt

2.100 EUR

Gehalt während der Ausbildung

Dein Ausbildungsgehalt im ersten Jahr beträgt etwa 870 bis 960 Euro. Ganz genau können wir dir dein Gehalt nicht vorhersagen, weil es von dem Ausbildungsbetrieb und dem Standort abhängt. Du kannst die genauen Beträge aber jederzeit im Ausbildungsvertrag nachlesen. Dort werden sie schriftlich festgehalten. Im zweiten Ausbildungsjahr bekommst du einen Lohn, der bei stolzen 920 bis 1.020 Euro brutto im Monat liegt.

Gehalt nach der Ausbildung

Wenn du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, liegt dein Einstiegsgehalt bei etwa 2.000 bis 2.500 Euro. Der genaue Betrag hängt davon ab, in welchem Betrieb du arbeitest und ob du deine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer noch um das eine Jahr erweitert und dich auf einen bestimmten Fachbereich spezialisiert hast.

Anschließend gibt einige Weiterbildungsmöglichkeiten, zum Beispiel zum Industriemeister, die dir den Weg für einen beruflichen Aufstieg ebnen. Mit dem Meistertitel ist auch ein Gehalt von mehr als 3.000 Euro drin.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden fachkundig.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.