Karrieremöglichkeiten als IT-Systemkaufmann

Arbeitsorte

Mit bestandener Ausbildung stehen dir einige Türen offen: Du kannst dich bei IT-Unternehmen der Softwareberatung und Softwareentwicklung bewerben, bei Unternehmen, die eine eigene IT-Abteilung haben, in der Unternehmensberatung und bei Herstellern von Geräten der Informations- und Telekommunikationstechnik sowie bei Datenverarbeitungsdiensten. Viel Erfolg für deinen Berufseinstieg!

Weiterbildung

Insbesondere in der IT-Branche ist es notwendig, sich ständig auf dem Laufenden zu halten. Dazu eignen sich beispielsweise Fachzeitschriften, aber auch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen wie zum Beispiel Lehrgänge und Schulungen. Hier ein paar Themen, zu denen du dich informieren und fortbilden kannst:
- IT-Support
- Systemanalyse
- Vertrieb
- Buchführung und Bilanz
- Software-Testmanagement
- Webentwicklung
- Datenbankadministration

Mit einer beruflichen Weiterbildung informierst du dich nicht nur zu einem bestimmten Themenbereich, sondern erwirbst auch eine weiterführende Qualifikation und einen neuen Titel, wie zum Beispiel:
- Betriebswirt für Informationsverarbeitung
- Fachwirt – Computer Management
- IT-Kundenbetreuer
- IT-Vertriebsbeauftragter
- Staatlich geprüfter Wirtschaftsinformatiker
- Ausbilder

Studium

Auch ein Studium ist eine Option, sein Wissen weiter auszubauen und eventuell sogar eine neue Richtung einzuschlagen. Mit einer absolvierten Ausbildung zum IT-Systemkaufmann und einer Hochschulzugangsberechtigung bieten sich zum Beispiel folgende Studiengänge an:
- Bachelor of Science Angewandte Informatik
- Bachelor of Science Informatik
- Bachelor of Science Informatik ICT Business Solutions
- Bachelor of Science Informatik Software Systems
- Bachelor of Arts Medieninformatik und Gestaltung
- Bachelor of Science Technische Informatik
- Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik

Existenzgründung

Du träumst schon länger von der beruflichen Selbstständigkeit ? Als ausgebildeter IT-Systemkaufmann oder ausgebildete IT-Systemkauffrau könntest du zum Beispiel einen eigenen Computerfachhandel betreiben oder Dienstleistungen wie Reparatur oder Softwareberatung anbieten.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

990 freie Ausbildungsplätze

Fachinformatiker/Fachinformatikerinnen in der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren Netzwerke. Dazu vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten und weisen die Benutzer ein. Sie ermitteln außerdem Störungen und Fehler und beseitigen diese fachgerecht.

Duale Ausbildung

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung

734 freie Ausbildungsplätze

Fachinformatiker in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen Softwareprojekte und setzen sie fachgerecht und benutzerfreundlich um. Außerdem schulen sie Benutzer zur Bedienung von Anwendungen.

Duale Ausbildung

IT-Systemelektroniker

145 freie Ausbildungsplätze

IT-Systemelektroniker richten Stromversorgungen ein, nehmen die Systeme in Betrieb und installieren die Software. Sie informieren und beraten Kunden über Nutzungsmöglichkeiten von informations- und kommunikationstechnischen Geräten.

Nach oben