Karrieremöglichkeiten als Internationaler Luftverkehrsassistent

Der Luftverkehr befindet sich weltweit auf Wachstumskurs und für die nächsten 20 Jahre wird ein Wachstum von durchschnittlich 4,9% im Passagierverkehr sowie 6,1% im Frachtverkehr prognostiziert. Ausgebildete Luftverkehrsassistenten haben bundesweit bei allen Fluggesellschaften, Flughafenbetreibern und Abfertigungsgesellschaften eine sehr gute Einstiegsmöglichkeit, sowohl in allen kaufmännischen Bereichen als auch in den operativen Bereichen rund um das Thema Passagierdienst und Fracht. Ihre erworbenen Sprachkenntnisse eröffnen ihnen die Chancen in einem internationalen Umfeld, auch im Ausland, tätig zu sein.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Pilot

Pilot

Piloten bzw. Berufsflugzeugführer steuern Fracht- und Passagierflugzeuge. Sie legen die Flugroute fest, berechnen die Flugzeit und den Treibstoffbedarf, überprüfen die Fluginstrumente und sichten die Wetterverhältnisse. Piloten kümmern sie sich um den Funkverkehr und navigieren und fliegen das Flugzeug.

Schulische Ausbildung
Fluglotse

Fluglotse

120 freie Ausbildungsplätze

Fluglotsen überwachen den Flugverkehr mithilfe von Radarschirmen und Funkgeräten. Sie sorgen für einen reibungslosen Verkehrsablauf in der Luft.

Schulische Ausbildung
Nautischer Wachoffizier

Nautischer Wachoffizier

7 freie Ausbildungsplätze

Nautische Wachoffiziere führen den nautischen Dienst auf Seeschiffen aus und überwachen dabei vorrangig Seeraum und Wetterlage.

Nach oben