Musterbewerbung als Berufskraftfahrer

Für eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer kannst du dich nur bewerben, wenn du mindestens 17 Jahre alt bist. Ein Führerschein der Klasse B ist nicht unbedingt Pflicht. Den kannst du auch während deiner Ausbildung machen. Pflicht sind allerdings einige Eigenschaften und Interessen, die du für die Tätigkeit als Berufskraftfahrer benötigst.

Je nachdem, ob du später als Busfahrer oder Lkw-Fahrer arbeiten möchtest, solltest du entweder gut mit Menschen umgehen können oder gut alleine sein können. In jedem Fall aber hast du Interesse an Kraftfahrzeugtechnik und bist gern viel unterwegs.

Diese Dinge in deinem Anschreiben nur aufzuzählen, reicht aber nicht. Ein Unternehmen wird erst dann auf dich aufmerksam, wenn du solche allgemeinen Aussagen mit tollen Beispielen aus deinem Leben belegen kannst. Vielleicht bist du schon häufiger im Lkw deines Vaters mitgefahren, der auch Berufskraftfahrer ist, und der Beruf hat dich einfach fasziniert. Oder du hattest während deiner Schulzeit eine tolle Busfahrerin, die besonders gut mit Kindern und Jugendlichen umgehen konnte und möchtest genau so werden wie sie. Ein Praktikum in einer Kfz-Werkstatt zum Beispiel ist sicherlich ein toller Ansatz, um dein technisches Interesse zu belegen. Und selbst, wenn du schon seit Jahren komplizierte Legotechnik-Artikel zusammenbaust, kannst du auch das im Anschreiben und im Lebenslauf erwähnen. Wenn du mit deinen Bewerbungsunterlagen überzeugen kannst, lädt das Unternehmen dich zum Vorstellungsgespräch ein, um dich näher kennen zu lernen.

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Fachkraft für Lagerlogistik

2291 freie Ausbildungsplätze

Fachkräfte für Lagerlogistik arbeiten in Industrie- und Handelsbetrieben sowie bei Speditionen. Sie lagern, kontrollieren, kommissionieren und versenden Güter unterschiedlichster Art.

Duale Ausbildung

Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

281 freie Ausbildungsplätze

Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen sortieren Sendungen in Paketzentren, planen die Zustellabfolgen der Touren, arbeiten an Postschaltern und beraten Kunden zu Versandarten und Preisen. Sie fahren aber auch selbst die Touren und stellen die Briefe und Pakete bei den Empfängern zu. Neben Briefen und Paketen können dies auch Kurier- oder Expresssendungen sein.

Nach oben