Voraussetzungen für das duale Studium Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement?

Für das Studium solltest Du folgende Eigenschaften mitbringen:
  • die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulreife
  • Betriebswirtschaftliches Interesse einschließlich Statistik
  • Kontaktfähigkeit
  • methodisch-systematisches Vorgehen
  • gutes Auffassungsvermögen
  • gute Ausdrucksfähigkeit
  • Flexibilität
  • ständige Lernbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Führungsgeschick

Course of education

Duales Studium

Recommended graduation

Fachhochschulreife

Training period

3 year(s)

Was macht ein Absolvent Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement?

Durch die demographischen Entwicklung, organisatorische und finanzielle Probleme im Gesundheitswesen und eine Änderung der Gesundheitspolitik wurden in den letzten Jahren verstärkt innovative Entwicklungskonzepte erstellt und angewendet. Diese neuen Anforderungen führen zu einer starken Nachfrage nach qualifizierten Führungs- und Fachkräften. Der duale Bachelorstudiengang Gesundheitswirtschaft vermittelt den Studierenden ökonomisches Know-how und gesundheitswissenschaftliche Fachinhalte und bereitet sie so auf die zukünftigen Herausforderungen in diesem Bereich vor.

Als Bachelor in Gesundheitsmanagement entwickeln Sie zukunftsorientierte Strategien und Konzepte zur Prävention und Gesundheitsförderung für verschiedene Zielgruppen, setzen diese um und bewerten deren Wirksamkeit unter gesundheitlichen und ökonomischen Gesichtspunkten. Sie entwickeln regionale und lokale Präventionskampagnen zu gesundheitsrelevanten Themen.

Im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie in verschiedenen Settings wie z. B. Kindergarten, Schule, Gemeinde ist es Ihre Aufgabe, Präventionsprojekte zu initiieren, zu begleiten und die Qualität dieser Projekte zu sichern.

In traditionellen Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie z. B. in Arztpraxen und Apotheken, oder bei gesundheitsorientierten Bewegungsanbietern, wie z. B. Fitness- und Freizeitunternehmen, erstellen Sie im Rahmen der individuellen Gesundheitsförderung maßgeschneiderte Bewegungsprogramme für Ihre Klienten und führen diese eigenständig durch. Sie geben gezielte Ernährungsempfehlungen und beraten, motivieren und unterstützen Ihre Klienten bei dem Aufbau und der Beibehaltung eines gesunden Lebensstiles.

Darüber hinaus kommt dem Gesundheitsmanager eine wichtige Rolle als Koordinator im Gesundheitswesen zu. Sie koordinieren und vernetzen verschiedene Maßnahmen der Therapie und Prävention, um Synergieeffekte für Ihre Klienten optimal zu nutzen.

Inhalte des dualen Studiums

Während Deines Studiums lernst Du folgende Inhalte:
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung
  • Rechnungswesen/Finanzierung
  • Controlling
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsmathematik/Statistik
  • Projektmanagement
  • Gesundheitswissenschaft
  • Theoretische Medizin
  • Medizinische Dokumentation
  • Gesundheitsökonomik
  • Recht in der Gesundheitswirtschaft
  • E-Health
  • Management in der Gesundheitswirtschaft
  • Controlling in der Gesundheitswirtschaft
  • Marketing in der Gesundheitswirtschaft
  • Qualitätsmanagement in der Gesundheitswirtschaft
  • Personal und Organisation
  • Wirtschaftsenglisch
  • Selbstmanagement und Selbstmarketing
  • Teammanagement
  • Präsentation und Moderation

Wie gut passt das duale Studium Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne Karriere machen möchtest, ist der Beruf Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement genau der richtige für dich.
Wenn du nicht vor einer Gruppe von Menschen sprechen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Hilfreiche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Analytisches Denken

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bachelor of Arts BWL - Gesundheitsmanagement

Zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern gehören die Bereiche betriebliches Rechnungswesen, Beschaffung, Marketing, Vertrieb, Organisation inklusive EDV sowie Personalwesen.

Duales Studium

Bachelor of Arts BWL - Health Care Management

33 freie Ausbildungsplätze

Zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern gehören die Bereiche betriebliches Rechnungswesen, Beschaffung, Marketing, Vertrieb, Organisation inklusive EDV sowie Personalwesen.

Nach oben