Fachoberschule für Gesundheit und Soziales (m/w/d)

Semper Fachschulen gGmbH

01069 Dresden
06.09.2021
Schulische Ausbildung

Die ein- oder zweijährige Ausbildung an der Fachoberschule führt zum Erwerb der Fachhochschulreife. Diese gewährleistet den bundesweiten Zugang zu allen Studiengängen an Fachhochschulen und Berufsakademien.


Fachrichtung Gesundheit und Soziales


Sind Sie engagiert, hilfsbereit und haben ein offenes Ohr für die Belange von anderen Menschen? Dann wird die Fachrichtung Gesundheit und Soziales Ihren Talenten und Interessen entsprechen. Wenn Sie sich für die Fachrichtung Gesundheit und Soziales entscheiden, sollten Sie über Empathie verfügen, kommunikative Fähigkeiten sowie das Interesse an der Arbeit mit Menschen mitbringen.


Zugangsvoraussetzungen


Zweijährige Fachoberschule:

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger mittlerer Schulabschluss
  • In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ist mind. die Note 3 erwünscht

Einjährige Fachoberschule:

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger mittlerer Schulabschluss und
  • ein einschlägiger Berufsabschluss oder
  • eine mind. dreijährige einschlägige Berufserfahrung

Ablauf und Praktikum


In Klasse 11 wechselt sich der Unterricht 14-tägig mit Ihrem Betriebspraktikum im sozialen Bereich ab (z. B. Kitas, Schulen, Kinder- und Jugendheime, Krankenhäuser, therapeutische Einrichtungen, Pflegeeinrichtungen etc.). Das Praktikum hat eine Gesamtdauer von 20 Wochen.

Der Unterricht findet gemäß der sächsischen Fachoberschulordnung statt.
Neben allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch, Englisch und Mathematik belegen Sie ein berufsbezogenes Profilfach.


Profilfach Gesundheitsförderung und Soziale Arbeit

Das Fach Gesundheitsförderung und Soziale Arbeit befasst sich mit den Themen der Gesundheits- und Sozialwissenschaften wie Psychologie, Biologie, Soziale Arbeit und Soziologie. Die Schüler setzen sich mit der Entwicklung zur eigenverantwortlichen Persönlichkeit auseinander, entfalten die Fähigkeit zur kritischen Reflexion eigener Verhaltensweisen und Verhaltensweisen anderer Personen und lernen, in verschiedenen Lebenssituationen selbständig und kompetent zu handeln.

In Klasse 12 findet der Unterricht in Vollzeit statt.


Bewerbungsfristen


Die Bewerbung ist ganzjährig möglich.
Nach Eingang und Überprüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie zeitnah eine Einladung zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch für ein gegenseitiges Kennenlernen.


Schulgebühren

  • 110 € monatlich
  • Es besteht die Möglichkeit eine Förderung der Ausbildung über Schüler-BAföG zu beantragen.



Stellendetails:
  • Beruf: Fachoberschule für Gesundheit und Soziales (m/w/d) Fachoberschule für Gesundheit und Soziales (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Realschulabschluss / Mittlere Reife
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 2 Jahre
  • Referenz-Nr: AUBI-267455 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis
  • aktuelles Foto
Semperstraße 2
01069 Dresden
Universitäten, Schulen und Hochschulen 5 Angebote am Standort

Frau Annett Riedl

0351 811535-14
E-Mail anzeigen