Kesseböhmer Beschlagsysteme GmbH & Co. KG

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

49152 Bad Essen
01.08.2021
Duale Ausbildung

Die Serien- und Massenfertigung unserer Produkte, bei gleichbleibend hoher Güte, stellen hohe Anforderungen an den reibungslosen Produktionsablauf, regelmäßige Qualitätskontrollen und genaue Justierung der Anlagen voraus.

Maschinen- und Anlagenführer richten Werkzeuge und Maschinen ein, kalibrieren und justieren diese und bedienen schließlich elektrische, pneumatische und hydraulische Anlagen wie: Stanzmaschinen, Dreh-, Fräs- und Biegeautomaten, Schweiß- und Richtmaschinen.

Um einen optimalen Fertigungsablauf zu erzielen, müssen Maschinen- und Anlagenführer regelmäßig die Qualität der eingehenden Rohmaterialien und die der Fertigungserzeugnisse kontrollieren. Die Auswahl geeigneter Prüfmittel und die Auswertung von erhaltenen Daten spielen dabei eine wichtige Rolle.

Um eine maximale Auslastung aller Fertigungsanlagen zu gewährleisten, muss gleichzeitig ein ständiger Materialfluss sowie eine schnelle und effiziente Beseitigung eventuell auftretender Störungen gesichert sein. Maschinen- und Anlagenführer werden daher zu einer fachgerechten Wartung und Inspektion der Maschinen ausgebildet. Der Austausch von Verschleißteilen, das Nachfüllen von Betriebsstoffen und die Durchführung kleiner Reparaturen gehören zur Tagesordnung.

Aufwendige und speziell für die eigene Produktion konzipierte Maschinen, ein schneller Arbeitstakt, das Überblicken der gesamten Fertigungsstraße und die Absprache mit vor- und nachgelagerten Produktionsanlagen verlangen den Anlagenführern Anpassungsfähigkeit, geistig und körperlich hohen Einsatz, Teamfähigkeit und Weitsicht ab.

Berufliche Tätigkeitsfelder: Maschinen- und Anlagenführer arbeiten in unterschiedlichen Produktionsbereichen der Wirtschaft – insbesondere in Unternehmen der Metall-, Kunststoff-, Nahrungsmittel-, Textil- und Druckindustrie und der papierverarbeitenden Industrie.

Schwerpunkte bei der Arbeit als Maschinen- und Anlagenführer: Das Aufgabenfeld des Maschinen- und Anlagenführers erstreckt sich üblicherweise über den gesamten Produktionsprozess. So kontrollieren Maschinen- und Anlagenführer angelieferte Ware auf ausreichende Menge und Beschädigungen, bevor sie in den Produktionsprozess gelangt. Daneben sind sie auch für die Abstim­mung des Warenflusses und Materialflusses mit den zeitlichen und räumlichen Anforderungen des Produktionsprozesses verantwortlich, wofür Maschinen- und Anlagenführer besonders in stressigen Arbeitssituationen immer einen kühlen Kopf behalten müssen.

So sind sie für die Einrichtung, Inbetriebnahme und Steuerung von Produktionsanlagen und einzelnen Produktionsmaschinen verantwortlich.

PDF-Download
Ausbildungsflyer

  • Einsatzgebiete und Ausbildungsablauf auf einen Blick
Markus, Auszubildender als Maschinen- und Anlagenführer bei Kesseböhmer
Markus, Auszubildender als Maschinen- und Anlagenführer bei Kesseböhmer © Kesseböhmer
Das Unternehmen Kesseböhmer
Das Unternehmen Kesseböhmer
Abend der Ausbildung 2018 bei Kesseböhmer
Abend der Ausbildung 2018 bei Kesseböhmer
Für alle Ordnungsliebhaber! SpaceFlexx® sortiert und ordnet Deinen Schubladeninhalt ganz einfach!
Für alle Ordnungsliebhaber! SpaceFlexx® sortiert und ordnet Deinen Schubladeninhalt ganz einfach!
Interview - Marcus Wiens

Marcus Wiens - Ausbildung Kesseböhmer Beschlagsysteme GmbH & Co. KG - Bad Essen

Ich habe Kesseböhmer über einen Wahlpflichtkurs meiner Schule kennengelernt. Zwei Mal pro Woche durften wir damals in der unternehmenseigenen Lehrwerkstatt Handwerken. Das Unternehmen hat mir...

Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 2 Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise

Kesseböhmer Beschlagsysteme GmbH & Co. KG

49152 Bad Essen
Metall-, Maschinen- und Anlagenbau 13 Angebote am Standort
Herr Holger Meyer

Herr Holger Meyer

+49 (5742) 46-1242