BASF Coatings GmbH

Ausbildung Lacklaborant_in (m/w/d)

97080 Würzburg
01.09.2021
Duale Ausbildung

COVID-19:
Wir haben den Bewerbungsprozess den aktuellen Bedingungen angepasst und bieten ab sofort Vorstellungsgespräche per Video und Telefon an. Weitere Informationen dazu erhältst du während des Bewerbungsprozesses von unserem Recruiting-Team. Bitte habe Verständnis, dass es aktuell zu Verzögerungen kommen kann.


Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung. Pass gut auf dich auf und bleib' gesund!


Wir bieten

Azubi-Projekte

Gesundheitsvorsorge

Hohe Übernahmequote

Du bist der Chemie verfallen und kannst es nicht abwarten endlich im Labor zu stehen? Du fragst dich: Warum funkelt die Lackierung eines Autos wie ein Sternenhimmel? - Warum wechselt der Farbton bei Änderung des Blickwinkels? Dann hast du Forschergeist! In unseren Laboren kannst du diese Fragen mit detektivischer Genauigkeit und modernsten Untersuchungsgeräten auf den Grund gehen. Tauche ein in die Grundlagen der Chemie und erlerne dabei Produktions- und Analyseverfahren. Wenn du bei uns mitmischen willst, um aktiv die Zukunft mitzugestalten, zögere nicht. werde in dieser Ausbildung zum_r Chef_in von mehreren tausend Atomen!

Das bieten wir

  • eine spannende Ausbildung
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Übernahme bei guten Leistungen
  • maßgeschneiderte Schulungsangebote in Form von Seminaren, Workshops und Veranstaltungen zum Weiterentwickeln deiner persönlichen Fähigkeiten
  • Freizeitangebote sowie Mitarbeiterevents
  • Teilnahme an Azubiprojekten
  • Besonderheit an unserem Standort: Die Ausbildung wird überwiegend in Münster-Hiltrup absolviert. Wir kümmern uns um die Unterbringung und beteiligen uns an den Fahrtkosten. Nach erfolgreicher Ausbildung ist der Einsatz am Standort Würzburg geplant.

Das erwarten wir

  • mindestens eine Mittlere Reife
  • gute Mathematikkenntnisse
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern, insbesondere an Physik und Chemie
  • Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit sowie Sorgfalt im Umgang mit Geräten und Apparaturen

AUSBILDUNG GESCHAFFT - WAS DANN?

Nach deiner abgeschlossenen Ausbildung gestaltest du deine Karriere als Farbfanatiker_in und Lackliebhaber_in. Du hast bei uns die Felder Chemie, Lack und Farbe ausgiebig erforscht und bist nun zweifellos bereit für ein buntes Aufgabenspektrum. Was hältst du von einer aufstiegsorientierten Weiterbildung, etwa zum_r Chemie- oder zum_r Lacktechniker_in? Bei vorhandener Zulassungsberechtigung hast du auch für ein Studium exzellente Voraussetzungen.


ÜBER UNS

Du hast Fragen zum Bewerbungsprozess oder der Stelle?
Frau Ayse Gül Uzun (Talent Acquisition) Tel.: +49 (0)30 2005 59677.

Bitte beachte, dass wir Papierbewerbungen inklusive Mappen nicht zurückschicken. Reiche daher bitte nur Kopien und keine Originale ein.

Die BASF Coatings GmbH verfügt über globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug- und Autoreparaturlacke, Bautenanstrichmittel sowie angewandter Oberflächenbehandlungen. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten.

Alles Wissenswerte zu diesem Beruf und deinem vielleicht zukünftigen Ausbildungsbetrieb findest du hier: on.basf.com/Ausbildung_Würzburg


Bei BASF stimmt die Chemie. Denn wir setzen auf Innovation in unseren Lösungen, auf Nachhaltigkeit in unserem Handeln und auf Verbundenheit in unserem Denken. Und auf Sie. Werden Sie Teil unserer Erfolgsformel und entwickeln Sie mit uns die Zukunft - in einem globalen Team, das Vielfalt lebt und sich für Chancengerechtigkeit unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung einsetzt.
Zeig’s uns! Chemikant Sandy bei BASF
Zeig’s uns! Chemikant Sandy bei BASF
Zeig’s uns! Chemikant Sandy in seiner Freizeit
Zeig’s uns! Chemikant Sandy in seiner Freizeit
Zeig’s uns! Chemielaborantin Sandra bei BASF
Zeig’s uns! Chemielaborantin Sandra bei BASF
Zeig’s uns! Sandra und ihr Hund Charlie
Zeig’s uns! Sandra und ihr Hund Charlie
Interview - Johanna

Auszubildende zur Lacklaborantin

- Wieso BASF?  - Durch meine vorherige Ausbildung zur Fahrzeuglackiererin habe ich schon länger viel mit Lacken und Farben zu tun gehabt. Irgendwann habe ich mir dann die Frage gestellt: „Wie...

Interview - Tim

Auszubildender zum Lacklaborant

- Wieso BASF?  - Durch mein chemisches Interesse war schnell klar, dass ich auf jeden Fall eine Ausbildung im Labor machen möchte. Die BASF war mir bis dahin schon bekannt, jedoch nur der...

Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • letztes Schulzeugnis
  • Schulabschlusszeugnis
  • Fragebogen zur Bewerbung

DE58638228_ONLE_2_2021_BCD WÜ_LL

BASF Coatings GmbH

97080 Würzburg
Kunststoff, Chemie und Pharmazie 3 Angebote am Standort